Hauptnavigation

Marginalspalte

25. September 2016

Nordrhein-Westfalen

Bielefeld Kreis Gütersloh Kreis Paderborn Kreis Höxter Kreis Minden-Lübbecke Kreis Herford Dortmund Kreis Unna Hamm Düsseldorf Kreis Mettmann Köln Rhein-Erft-Kreis Leverkusen Rheinisch-Bergischer Kreis Oberbergischer Kreis Mönchengladbach Märkische Region Hagen Ennepe Ruhr Kreis Recklinghausen Rhein-Kreis Neuss Wuppertal Remscheid Solingen Bochum Bottrop Herne

Das Berufswahl-SIEGEL in Nordrhein-Westfalen

Mit dem Berufswahlsiegel wurde vor 14 Jahren in Ostwestfalen eine Erfolgsgeschichte begonnen, die mittlerweile in 38 Regionen in NRW und in 13 weiteren Bundesländern fortgeschrieben wird. Das Berufswahlsiegel NRW wird Schulen verliehen, die sich freiwillig für die Zertifizierung durch eine Jury angemeldet haben und in vorbildlicher Weise ihre Schülerinnen und Schüler auf die Arbeitswelt vorbereiten, um ihnen den Übergang ins Berufsleben erleichtern.

Die Lenkungsgruppe NRW ist zuständig für alle Fragen, die das Netzwerk NRW betreffen (z.B. wenn Sie in Ihrer Region die Einführung des SIEGELS planen). Für regionale Fragen wenden Sie sich bitte an die lokalen Ansprechpartner (zu finden in der linken Navigation). Die Lenkungsgruppe besteht aus:

Peter Gläsel Stiftung
Stefan Wolf
Telefon: 05231.3082618

Stiftung Pro Ausbildung
Christoph Sochart (Sprecher)
Telefon: 0211.6690813

Die Lenkungsgruppe NRW erreichen Sie per E-Mail wie folgt:

sochart@unternehmerschaft.de

Nordrhein-Westfalen

Bergisches Land
Sieben Schulen der Region ausgezeichnet.
Düsseldorf/Südkreis Mettmann
Im Rahmen des Projektes SIEGEL berufswahl- und ausbildungsfreundliche Schule verleiht die Stiftung PRO AUSBILDUNG seit 2002 ein Gütesiegel an allgemein bildende Schulen in und um Düsseldorf. Nach der Bertelsmann-Stiftung mit der Region Ostwestfalen-Lippe war Düsseldorf damit die zweite Region, die das SIEGEL einführte.
Emscher-Lippe-Region (vormals Kreis Recklinghausen und Gelsenkirchen)
Im Kreis Recklinghausen und Gelsenkirchen wurde das SIEGEL von den Arbeitgeberverbänden Ruhr/Westfalen und ihrem strategischem Partner Jugend in Arbeit e.V. 2007 eingeführt und im darauf folgenden Jahr von der Jury verliehen.
Märkische Region
Mittleres Ruhrgebiet
Im Mittleren Ruhrgebiet wurde das SIEGEL 2005 von den Arbeitgeberverbänden Ruhr/Westfalen eingeführt und 2006 zum ersten Mal durch eine Jury verliehen.
Mönchengladbach
Sechs Mönchengladbacher Schulen erhielten am 8. Juni 2011 das "SIEGEL berufs- und ausbildungsfreundliche Schule"
Ostwestfalen
Das Berufswahl-SIEGEL wurde 1999 unter der gemeinsamen Trägerschaft der Bertelsmann Stiftung, der Handwerkskammer, der Industrie- und Handelskammer und des Kreises Gütersloh im Rahmen der "Initiative für Beschäftigung!" in Ostwestfalen entwickelt. Seit 2005 koordiniert die Peter Gläsel Stiftung das Projekt.
Rhein-Kreis Neuss
Siegen-Wittgenstein / Olpe
Informationen zu dieser Region werden in Kürze eingestellt.