Unser Netzwerk Berufswahl-SIEGEL wird getragen von einem breiten Bündnis aus Schulen, Hochschulen, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Die Umsetzung des SIEGELs erfolgt durch regionale Träger: Dazu zählen Verbände und Kammern, Stiftungen und Vereine, Ministerien und Schulbehörden, Bildungswerke und Forschungsinstitute, Gewerkschaften sowie die Agentur für Arbeit. Die Träger haben sich in einem bundesweiten Netzwerk für ausgezeichnete Berufs- und Studienorientierung an Schulen zusammengeschlossen.

Koordination durch SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland
Seit 2010 koordiniert SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland das Netzwerk Berufswahl-SIEGEL. Es wird gefördert von der Bundesagentur für Arbeit, J.P.Morgan und der Siemens AG. Das Berufswahl-SIEGEL wird von der Universität Paderborn wissenschaftlich begleitet. SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland ist ein bundesweites Netzwerk, das für die erfolgreiche Zusammenarbeit und gegenseitige Unterstützung von Schulen und Unternehmen steht. Es ermöglicht Lehrkräften sowie Schülerinnen und Schülern praxisnahe Erfahrungen in der Wirtschafts- und Arbeitswelt und unterstützt die Berufsorientierung der Jugendlichen.

Lesen Sie auch: Wer die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner vor Ort sind, welche aktuellen Bundesprojekte und Bundesförderer es gibt.

.