WISSENSCHAFTLICHE BEGLEITUNG:

Das Berufswahl-SIEGEL wird wissenschaftlich begleitet von Dr. Thorsten Bührmann und seinem Team, Institut für Erziehungswissenschaft mit Schwerpunkt Schulpädagogik an der Universität Paderborn. Zielsetzung der wissenschaftlichen Begleitung ist die Sicherung einer hochwertigen und bundesweit vergleichbaren Qualität des Zertifizierungsverfahrens.

Im Rahmen des Projektes wurden zunächst die unterschiedlichen SIEGEL-Kriterienkataloge analysiert und strukturiert. Aus der Systematisierung der Kriterien wurde in einem ersten Schritt ein Dachkonzept als kohärentes Qualitätsmodell für schulische Berufsorientierung formuliert. Im zweiten Schritt haben alle Trägerorganisationen ihren Kriterienkatalog angepasst und das Dachkonzept umgesetzt, auch dabei beraten von Dr. Bührmann. Im dritten Schritt werden die Bewertungsmaßstäbe, die von den Auditoren – explizit oder implizit – zugrundegelegt werden, erfasst und analysiert. Es zeigte sich, dass für die Qualität der Juryarbeit vor allem die Multiperspektivität der Jurymitglieder und ihr Erfahrungshintergrund relevant sind.