skip to Main Content

Beim Berufswahl-SIEGEL gibt‘s Feedback – bei einem Wettbewerb nicht

Berufswahl-SIEGEL-Blog-2018-12-14-starke-Schule-Display
Berufswahl-SIEGEL-Blog-2018-12-14-starke-Schule-Siegel-News
Das SIEGEL-Team informiert am Messestand bei der Abschlussveranstaltung von Starke Schule. 

Auf der Abschlussveranstaltung von „Starke Schule – Deutschlands beste Schulen, die zur Ausbildungsreife führen“ am 13./14. Dezember 2018 hat das SIEGEL-Team über Anschlussmöglichkeiten beim Berufswahl-SIEGEL informiert. Die Lehrkräfte und Schulleitungen von „starken Schulen“ wollten an unserem Stand Näheres wissen.

Dabei kam ein Punkt immer wieder zur Sprache: Das Berufswahl-SIEGEL bietet einen großen Vorteil, den kein Wettbewerb bietet: Es gibt für jede Schule im Zertifizierungsverfahren ein individuelles Feedback. Wenn das Audit- oder Juryteam in die Schule kommt, schaut es sich nicht nur um, sondern gibt für jeden einzelnen Punkt im Kriterienkatalog wertvolle Hinweise und Empfehlungen!

Das sind keine unverbindlichen oder aus der Luft gegriffenen Tipps. Im Gegenteil sind die Empfehlungen relevant und werden bei der Rezertifizierung wieder angeschaut.

Klar macht die Bewerbung für das Berufswahl-SIEGEL erst einmal Arbeit. Deshalb muss es sich für die Schule lohnen … Und das tut es garantiert. Das Feedback der Jury ist „Alleinstellungsmerkmal“.

  • Die Jury bzw. das Auditteam, das in die Schule kommt, ist multiperspektivisch zusammengesetzt – aus den Bereichen Schule, Wirtschaft und Beratung. Die Unterschiedlichkeit der Jurymitglieder ist auch für die Schulen ein Mehrwert. Sie spiegelt sich im Feedback an die Schule wider.
  • Anders als viele Wettbewerbe ist das Berufswahl-SIEGEL regional verankert und vernetzt. Die Kontakte bleiben. Oft ist das lokale SCHULEWIRTSCHAFT-Netz ein Träger des SIEGELs.
  • Der Kriterienkatalog ist als Tool nutzbar, um die schulische Berufs- und Studienorientierung zu überprüfen und weiter zu entwickeln. Berufliche Orientierung spielt heute in allen Bundesländern eine große Rolle. Das Berufswahl-SIEGEL zeigt den Weg. Dann kann man sich auch gleich noch das Zertifikat abholen.
  • Die Bewerbung muss gar nicht zusätzliche Arbeit on top sein, sondern hilft, die bereits vorhandene pädagogische und organisatorische Arbeit in der Berufs- und Studienorientierung zu systematisieren.
  • Der Nutzen des SIEGELS geht deshalb über das „Aushängeschild“ an der Schultür hinaus. Marketing und Werbung sind das eine, Qualitätssicherung und Vernetzung das andere.
Back To Top