skip to Main Content

Bundesweit sind es jetzt 1.622 Schulen mit SIEGEL!

Die Zahl der Schulen mit Berufswahl-SIEGEL ist 2019 weiter angestiegen auf nunmehr 1.622 – super!
2018 waren es 1.584 Schulen, 2015 erst 1.495 Schulen.

2019 hatten sich 226 Schulen erstmalig für das Berufswahl-SIEGEL beworben, 176 (78%) erhielten ein Audit und 148 (65%) wurden schließlich zertifiziert. Für eine Rezertifizierung bewarben sich 389 Schulen, 365 (94%) wurden auditiert und am Schluss 336 (86 %) re-zertifiziert. Die Prozentsätze fielen auch in den letzten Jahren ähnlich aus.

51 % der SIEGEL-Schulen sind Schulen der Sekundarstufe I, 31 % der Sekundarstufe II, 13 % Förderschulen und 5 % Berufsbildende Schulen (schulische Bildungsgänge). Das Berufswahl-SIEGEL ist zwar inzwischen in allen Bundesländern vorhanden, aber erst in 12 Bundesländern flächendeckend, während es in vier Bundesländern – Bayern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz – noch nicht in allen Regionen präsent ist. Die weitere Ausdehnung ist aber in vollem Gange.

1.475 Personen sind in den Jurys und Auditteams in den 28 Regionen vor Ort aktiv. Davon stammen 400 Aktive aus Unternehmen, 198 aus der Bundesagentur für Arbeit, 298 sind Lehrkräfte oder Schulleitungen, 278 sind aus Verbänden, Kammern oder Stiftungen, 136 aus der Schulverwaltung, 125 von Bildungsträgern. 21 Eltern sind ebenso von der Partie wie 9 Schüler/innen und sogar 1 früherer Schüler, der inzwischen studiert. Das spricht für ein starkes Commitment an das Berufswahl-SIEGEL! 51 weitere Personen kommen von Universitäten, Fachhochschulen, Landesinstituten, Gewerkschaften oder aus der lokalen Wirtschaftsförderung.

SIEGEL-REGIONEN 2019
  • 12 Bundesländer flächendeckend *blau
  • 4 Bundesländer einzelne Regionen *rot
SIEGEL-SCHULEN 2019
  • Berufsbildende Schulen können 2019 in 22 Regionen teilnehmen
  • 2018 in 18 Regionen und 2016 in 14 Regionen
ERSTZERTIFIZIERUNGEN 2019
REZERTIFIZIERUNGEN 2019
Back To Top