skip to Main Content

Am 5. Dezember war #SIEGELDAY

Unglaublich, was am #siegelday alles so lief, toll, was die SIEGEL-Schulen alles veranstaltet haben – danke für die Big Party! Hier kommt eine kleine Auswahl …

Anne-Frank-Gemeinschaftsschule in Elmshorn

Die Anne-Frank-Gemeinschaftsschule in Elmshorn unterzeichnete an diesem Tag den Kooperationsvertrag mit der Berufsschule Elmshorn. Man kooperiert zwar schon seit längerem, hat im Vertrag aber nun alles transparent und verlässlich gemacht.

Gemeinschaftsschule Nortorf

So angenehm kann der Abend am #siegelday ausklingen: Die Gemeinschaftsschule Nortorf, ebenfalls im „echten Norden“, hatte am Abend des #siegelday alle umliegenden Betriebe eingeladen, um gemeinsam auf das Konzept der Beruflichen Orientierung zu blicken – das Büffet hatte die Flexklasse 9f bereit gestellt.

Johannes-Gutenberg-Gymnasium, Waldkirchen

Johannes-Gutenberg-Gymnasium, Waldkirchen

Das Johannes-Gutenberg-Gymnasium im nahe gelegenen Waldkirchen führte am #siegelday mit Unternehmensvertretern sowohl ein Bewerbertraining für die 9. Klassen durch als auch eine Info-Veranstaltung zum dualen Studium für die 10. Klassen.

Kolleg Illertissen bei Neu-Ulm

Kolleg Illertissen bei Neu-Ulm

Das Kolleg Illertissen, ebenfalls in Bayern bei Neu-Ulm, führte am #siegelday seinen bewährten Bewerbertag für die 9. Klassen durch, „Bewerben will gelernt sein“, in Kooperation mit der Arbeitsagentur und weiteren Partnern.

Partner Schule Wirtschaft, Berlin

In Berlin hatte Partner Schule Wirtschaft (PSW) das Netzwerktreffen der SIEGEL-Schulen auf den 5. Dezember gelegt. Mit von der Partie waren auch Lehrkräfte von Schulen, die das SIEGEL noch nicht haben, aber interessiert sind. Themen waren die Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und „Goldstücke“ zum Nachahmen.

von-Saldern-Gymnasium, Brandenburg

Das von-Saldern-Gymnasium in Brandenburg an der Havel nahm am 5. Dezember 2019 die Auszeichnung der besten 12 Praktikumsberichte der Neuntklässler/innen vor.

Pestalozzi-Förderschule, Schönebeck

Pestalozzi-Förderschule, Schönebeck

Die Pestalozzi-Förderschule in Schönebeck, Sachsen-Anhalt, nutzte den #siegelday als „Tag der offenen Tür“ und präsentierte ihre Aktivitäten zur Berufsorientierung der interessierten Öffentlichkeit.

Schule am Budenberg, Haiger in Hessen

„Wie mache ich die Bewerbung richtig, wie das Vorstellungsgespräch?“ erläuterte in der Schule am Budenberg der Leiter Personal des örtlichen Unternehmens,  unterstützt durch einen „Azubi-Guide“ aus der Metalltechnik.

Hostatoschule, Frankfurt Höchst

Hostatoschule, Frankfurt Höchst

In der Hostatoschule in Frankfurt Höchst startete rund um den #siegelday“ der Pausenverkauf des „Büdchens“, das die Intensivklassen 7 als kleine Schülerfirma organisieren.

Werner-von-Siemens-Gymnasium, Berlin

Werner-von-Siemens-Gymnasium, Berlin

Das Werner-von-Siemens-Gymnasium in Berlin griff mit der IHK unter dem Motto „ich mach mich selbstständig“ das Thema Selbstständigkeit und startup auf – eine relevante, oft vernachlässigte berufliche Option.

Singbergschule, Wölfingen

Singbergschule, Wölfingen

Mit der Plakette „Freunde des Berufswahl-SIEGEL“ ehrte die Singbergschule im hessischen Wölfingen ihre örtliche Kreishandwerkerschaft für die gute Kooperation. Diese gute Idee hatten auch die Budenbergschule und einige andere gehabt.

Campus Technicus, Bernburg

Campus Technicus, Bernburg

Im Campus Technicus Bernburg, Sachsen-Anhalt, fing man ganz früh an, nämlich in Klasse 5 und 6: Die Jüngsten dachten am #siegelday schon einmal über ihren Wunschberuf nach. Die 8. Klasse stellte ihre selbst gemachten Trickfilme online, die für jede Stufe die Berufsorientierung darstellen – ganz klasse! www.sks-campus-technicus.bildung-lsa.de/berufsorientierung/

Ten-Brink-Schule, Baden-Württemberg

Die Ten-Brink-Schule in Baden-Württemberg nutzte den #siegelday im Rahmen von “Mitmachen- Ehrensache”. Alle Schülerinnen und Schüler der Stufe 7 und 8 waren an unterschiedlichen Arbeitsstellen (Handel, Dienstleistung, Handwerk, öffentlicher Dienst) ehrenamtlich aktiv.

Gemeinschaftsschule Meldorf

In der Gemeinschaftsschule Meldorf, Schleswig-Holstein, präsentierten die Neuntklässler ihre Erfahrungen mit den absolvierten Betriebspraktika den Achtklässlern und gaben gute Tipps.

Gisela-Realschule Passau

Gisela-Realschule Passau

Die Gisela-Realschule im bayerischen Passau veranstaltete am #siegelday ihren Berufsinfotag für die 9. Klassen.

Lindenschule in Memmingen

Lindenschule in Memmingen

Die Lindenschule Memmingen in Bayern organisierte eine Firmenausstellung im Schulhaus. Zahlreiche Unternehmen stellte sich den Jahrgängen 5 bis 10 persönlich vor, auch mit Blick auf Praktika. Versüßt wurde die Ausstellung durch einen kleinen Nikolaus-Basar.

Gesamtschule Hungen

Gesamtschule Hungen

Die Gesamtschule Hungen, gelegen im Landkreis Gießen, hatte am #siegelday einen Metall-Workshop für die Schülerinnen und Schüler durchgeführt und sich mit der Plakette beim Schlossermeister für die Leitung bedankt.

Heiner-Müller-Oberschule, Eppendorf

Die Heiner-Müller-Oberschule Eppendorf in Mittelsachsen hatte sich für jede Jahrgangsstufe ein eigenes altersgerechtes Programm ausgedacht – die gesamte Schülerschaft machte so am #siegelday auf ihrem Level mit und lernte Neues in Sachen Beruf.

Luisenschule Bielefeld

Luisenschule Bielefeld

Die Luisenschule Bielefeld hatte die Luisen-Berufsinfobörse auf den #siegelday gelegt – mit großem Erfolg. Unternehmen aus der Region ebenso wie die Stadtverwaltung stellten in der Mensa ihre beruflichen Angebote dar. Das Partnerunternehmen Euscher erhielt bei dieser Gelegenheit die Plakette “Freunde des Berufswahlsiegel”.

Dunker-Oberschule, Rathenow

Dunker-Oberschule, Rathenow

Die Dunker-Oberschule Rathenow, Brandenburg hat den Adventsbasar zur Information übers SIEGEL genutzt.

Back To Top