skip to Main Content

Was ist den Schulen wichtig beim Berufswahl-SIEGEL ?

Ergebnisse der externen Evaluation 2019

Schulen nehmen das Berufswahl-SIEGEL vor allem als Bestätigung ihrer erbrachten Leistungen in der Berufs- und Studienorientierung wahr. Für sie ist es eine Auszeichnung, eine Anerkennung, ein dickes Lob. Die zuständigen Lehrkräfte sehen darin eine Wertschätzung ihrer persönlichen Arbeit, durchaus mit einer emotionalen Seite. Natürlich spielt auch die positive Außenwirkung eine Rolle. Auch die angemessene Gestaltung der Verleihungsveranstaltung ist ihnen wichtig – eben als sichtbarer Ausdruck der Anerkennung. Völlig verständlich – denn Schulen sind ansonsten nicht verwöhnt. Dies ergab die Befragung von 360 Schulen in Baden-Württemberg, Nordrein-Westfalen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen.

Prof. Dr. Thorsten Bührmann von der Hamburg Medical School stellte die Evaluationsergebnisse in Berlin im Haus der Deutschen Wirtschaft vor:

  • Wie werden Schulen auf die Bewerbungsmöglichkeit aufmerksam? Vor allem durch die direkte Ansprache z.B. per Mail oder einer Veranstaltung). Entscheidend ist auch Mund-zu-Mund-Propaganda der Schulen untereinander
  • Für die interne Schulentwicklung ist wichtig, dass durch die Zertifizierung das Interesse der Schulleitung an der Beruflichen Orientierung zunimmt. Auch innerschulisch wird die Berufs- und Studienorientierung so sichtbarer. Für die Fortbildung spielt das SIEGEL dagegen keine Rolle.
  • Die Identifikation der Schule mit dem Berufswahl-SIEGEL ist hoch; der Aufwand für die Bewerbung wird sehr unterschiedlich bewertet. Er fällt umso geringer aus, je größer das BO-Team der Schule ist.
  • Schulen wünschen sich perspektivisch „gesiegelte“ Instrumente, d.h. definierte Kriterien für Angebote Dritter, und eine stärkere Vernetzung durch das SIEGEL vor Ort mit neuen dauerhaften Kooperationen.
  • Eine wichtige Motivation für die Bewerbung ist der Wunsch nach mehr Unternehmenskontakten; dieser Wunsch wird allerdings nach der Zertifizierung oft enttäuscht; zudem ist das SIEGEL den Unternehmen längst nicht so bekannt wie angenommen.
  • Hier besteht dringender Handlungsbedarf: Das SIEGEL muss zum einen bei den Unternehmen bekannter werden, zum anderen gilt es, die regionalen Kooperationen und Netzwerke auszubauen!
Back To Top