skip to Main Content

SCHULE­WIRTSCHAFT-Preis 2020 ausgeschrie­ben!

Unternehmen sind für Schülerinnen und Schüler wichtige Partner für ihre berufliche Zukunft. Schulen ermöglichen Jugendlichen Hand in Hand mit Unternehmen Einblicke in die Arbeitswelt und unterstützen sie bei ihrer Berufswahl. Gute Lehr- und Lernmedien, die wirtschaftliche Zusammenhänge sachkundig und interessant vermitteln, unterstützen die Jugendlichen und Lehrkräfte zusätzlich. Ab sofort können sich Unternehmen, Schulen und Verlage für den SCHULEWIRTSCHAFT-Preis 2020 „Das hat Potenzial!“ bewerben.

Eine Bewerbung ist in folgenden Kategorien möglich:

Kategorie:
„SCHULEWIRTSCHAFT-Digitale Bildung“
Ausgezeichnet werden Schulen und Unternehmen, die durch ihre Zusammenarbeit die digitale Bildung von Jugendlichen fördern.

Kategorien:
„SCHULEWIRTSCHAFT-Unternehmen“
&
„SCHULEWIRTSCHAFT-Starter“

Unternehmen, die sich in vorbildlicher Weise für die beruflichen Perspektiven junger Menschen einsetzen, können sich in diesen Kategorien bewerben – unabhängig davon, ob sie schon im SCHULEWIRTSCHAFT-Netzwerk aktiv sind oder nicht.

Kategorie:
„Lehr- und Lernmedien zur ökonomischen Bildung“
Vorbildliche Lehr- und Lernmedien werden ausgezeichnet, die das Interesse Jugendlicher für ökonomische Zusammenhänge wecken. Die eingereichten Produkte können klassische Schulbücher, aber auch digitale Lernformate sein.

Die Bewerbung erfolgt über die neue Website >www.schulewirtschaft-preis.de.

Schluss ist am 31. August 2020. Die feierliche Preisverleihung findet Anfang Dezember 2020 statt.

Foto: Der Parlamentarische Staatssekretär Christian Hirte (1. Reihe, 4.v.l.) und die SCHULEWIRTSCHAFT-Preisträger 2019

Back To Top