skip to Main Content

SIEGEL-Verleihung im Saarland mit viel Siegmund

Der Lockdown ist erst einmal vorbei, aber die Pandemie noch nicht – wie kann unter diesen Umständen eine feierliche SIEGEL-Verleihung aussehen?

Zum Beispiel wie die Verleihungsfeier im September 2021 im Saarland! Bei der Hybrid-Veranstaltung im Haus der Handwerkskammer waren die Schulvertreterinnen und -vertreter in Präsenz dabei und nahmen die Urkunde persönlich & leibhaftig entgegen, während die Laudatoren zugeschaltet wurden. Die Öffentlichkeit konnte alles per Livestream verfolgen. Auf die notwendigen Abstände wurde genau geachtet, bis hin zu Markierungen auf dem Boden. Dass die Stimmung sehr gut war, zeigen die schönen Bilder! Dazu trug vor allem die frische Ausstattung in den SIEGEL-Farben und die fröhlichen Siegmunds auf den Taschen bei!

Folgende Schulen erhalten dieses Jahr das Berufswahl-SIEGEL:

  • Robert-Bosch-Schule (GemS)
  • WWGSK (Oberstufengymnasium)
  • Günter-Wöhe-Schule (Berufliches Oberstufengymnasium)
  • Schule am Sonnenhügel (GemS)
  • Anton-Hansen-Schule (GemS)
  • Eichenlaubschule Weiskirchen (GemS)
  • Friedrich-Schiller-Schule (GemS)
  • Galileo-Schule (GemS)
  • Gymnasium am Rotenbühl (Gymnasium)

Herzlichen Glückwunsch! Es gratulierten die Wirtschaftsministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin des Saarlands Anke Rehlinger, Staatssekretär im Kultusministerium Jan Benedyczuk, Christine Schätter als Fachbereichsleiterin Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit, Geschäftsführer Martin Schlechter für den Unternehmensverband Saar u.a.m. Im Saarland gibt es das Berufswahl-SIEGEL seit 5 Jahren, in diesem Schuljahr tragen es 22 Schulen, darunter 14 Gemeinschaftsschulen, 5 Gymnasien, ein berufliches Oberstufengymnasium, eine Realschule und eine Förderschule.

www.schule-wirtschaft-saarland.de

Back To Top