skip to Main Content

Technikbildung – jetzt mitmachen beim BarCamp von SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland

Technikbildung gehört zur Allgemeinbildung und damit in den Schulunterricht. Aber wie sieht guter Technikunterricht aus? Auf welche Weise können Kooperationspartner wie z.B. Unternehmen die Schulen dabei unterstützen? Wie werden Technik-Lehrkräfte aus- und weitergebildet? Wie sollte die Schulverwaltung und -politik Technikbildung fördern?

Um diese und weitere Fragen rund um das Thema Technikbildung in der Schule dreht es sich beim bundesweiten virtuellen BarCamp von

VDMA, SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland und Deutsche Gesellschaft für Technikbildung
am 17. und 18. November 2020, jeweils 14:00–18:00 Uhr,
ausschließlich online.

Eingeladen sind Lehrkräfte, Schüler/innen, Verantwortliche in Unternehmen sowie Vertreter/innen aus Politik, Schulverwaltung und Verbänden.

BarCamp – Was ist das?
Ein BarCamp beginnt mit einem leeren Stundenplan: Themen werden von den Teilnehmenden selbst eingebracht und gemeinsam bearbeitet. Das Besondere dabei: Designierte Sprecher/innen gibt es nicht. Die Rollen wechseln ständig und fast unbemerkt – Mal ist man Lehrender, mal Lernender, der offene Austausch steht im Vordergrund.

Wie kann ich mitmachen?
Das BarCamp wird in viele parallele Sessions unterteilt, die jeweils 40 Minuten dauern. Eine Session kann ein Workshop sein, eine offene Diskussion, ein Vortrag, eine Aufforderung zum Erfahrungsaustausch oder eine Fragestellung.

Damit das Barcamp gelingt, werden Sie und Ihre Themen gebraucht. Bringen Sie sich ein, tragen Sie ein Thema und eine kurze Erklärung in den Sessionsplan ein.

 

Ansprechpartner:

Stefan Grötzschel
VDMA Bildung
Lyoner Straße 18
60528 Frankfurt am Main
069 6603-1343

stefan.groetzschel@vdma.org

Mehr über das Format erfahren Sie hier:
Erklärvideo BarCamp

Mehr Infos hier als:
PDF-Download

Back To Top