skip to Main Content

Aktionen am #siegelday: Die ganze Vielfalt der Berufsorientierung an 1 Tag

Was lief am #siegelday? Eine weitere Auswahl aus den Zusendungen der 38 Schulen, die mitgemacht haben. Nächstes Mal sind auch Sie dabei, stimmt’s?!

GMS Neubulach, Baden-Württemberg

Die GMS Neubulach, Baden-Württemberg, hat den #siegelday in die “Profilwoche” der 8. Klassen integriert. Das Profilfach IMP (Informatik, Mathematik, Physik) besuchte am 5. Dezember den Kooperationspartner Endress+Hauser, auch Projektpate bei der FIRST LEGO League, um das Programmier-Projekt voranzutreiben und mit der beruflichen Orientierung zu kombinieren.

Neumühler Schule, Schwerin

Die Neumühler Schule in Schwerin machte aus dem #siegelday gleich eine ganze Woche – angefangen vom Tag der offenen Schule über ein zweitägiges Intensivbewerbungstraining bis zur „Verleihung“ der Turnbeutel an die Schüler/innen am #siegelday.

 

Ruth-Cohn-Schule, Arnsberg

Im nordrhein-westfälischen Arnsberg lud die Ruth-Cohn-Schule die Kolleginnen und Kollegen der umliegenden Schulen zu sich ein, um die Schülerfirmen als wichtigen Schwerpunkt in der Berufsorientierung in der Praxis anzusehen. Die Lehrkräfte ließen sich in den Produktionsstätten die Abläufe erklären und die Teamarbeit zeigen.

Evangelische Sekundarschule, Magdeburg

Die Evangelische Sekundarschule Magdeburg lud die Eltern am Abend des #siegelday zum „Diskussionselternabend Berufsorientierung“ um gemeinsam auf die Weiterentwicklung des Berufswahl-SIEGELs zu blicken.

Trias Oberschule Elsterberg, Plauen

Die Trias Oberschule Elsterberg im sächsischen Plauen nutzte den #siegelday, um mit Kooperationspartnern ein gesundes Essen für die Pause auf die Beine zu stellen.

Back To Top