skip to Main Content

Bundestagung des Netzwerks Berufswahl-SIEGEL in Kiel

Über 40 Träger von SIEGEL-Regionen aus allen Bundesländern trafen sich am 3. und 4. Juni 2019 zu ihrer Bundestagung in Kiel auf freundliche Einladung des Berufswahl-SIEGEL Schleswig-Holstein.

Auf der jährlichen Bundestagung tauschen sich die Trägerregionen aus und sprechen sich für ihr weiteres gemeinsames Vorgehen ab. Professor Bührmann für die wissenschaftliche Begleitung und Professorin Julia Schütz für die externe Evaluation stellten die ersten Ergebnisse der Befragung von Schulen zum SIEGEL vor. Mehr dazu in den Interviews hier im Blog!

Die aktuelle SIEGEL-Statistik zeigt einen Anstieg der Schulen mit Berufswahl-SIEGEL und vor allem einen Anstieg der Personen, die sich im Netzwerk engagieren – sehr erfreulich! Die Präsenz des SIEGELs im Internet – mit Newsletter, Blog und twitter – wurde positiv bewertet. Jeder konnte sich über die verschiedenen Angebote – SIEGEL goes digital, Schüler-Azubi-Camps und Netzwerktag Berufswahl-SIEGEL- informieren und über eine Mitwirkung nachdenken. Im Zentrum der Diskussion stand die Zusammenarbeit des Netzwerks Berufswahl-SIEGEL mit dem Netzwerk SCHULEWIRTSCHAFT. Die Zusammenarbeit läuft vor Ort sehr gut, allerdings hat SCHULEWIRTSCHAFT auch andere Themen als die Berufliche Orientierung und stehen hinter dem Berufswahl-SIEGEL meistens noch weitere Träger als SCHULEWIRTSCHAFT. Insofern sind die Schnittmengen groß, aber nicht völlig deckungsgleich. Schönes Detail: Das SIEGEL-Auto  aus Ostwestfalen-Lippe parkte werbewirksam vor dem Tagungsort.

Back To Top