skip to Main Content
Siemens Karriere

„Unserer festen Überzeugung nach ist eine erfolgreiche Berufsorientierung für die Schülerinnen und Schüler das Eingangstor, um ihren Weg in den Arbeitsmarkt erfolgreich zu starten. Für uns in den Unternehmen ist eine gelungene Berufsorientierung der jungen Menschen eine hervorragende Grundlage für die gezielte Auswahl an Ausbildungs- und dualen Studiengängen und die Integration in den Betrieb.“

DIE SIEMENS AG IM INTERVIEW:

Frage: Warum unterstützt Siemens das Bundesnetzwerk Berufswahl-SIEGEL?
Unserer festen Überzeugung nach ist eine erfolgreiche Berufsorientierung für die Schülerinnen und Schüler das Eingangstor, um ihren Weg in den Arbeitsmarkt erfolgreich zu starten. Für uns in den Unternehmen ist eine gelungene Berufsorientierung der jungen Menschen eine hervorragende Grundlage für die gezielte Auswahl an Ausbildungs- und dualen Studiengängen und die Integration in den Betrieb – die jungen Leute wissen dann schon, was auf sie zukommt, d.h. die Welt der Wirtschaft ist für sie keine große Unbekannte mehr. Wenn das Berufswahl-SIEGEL inzwischen mehr als 500.000 Schülerinnen und Schüler erreicht, ist das eine sensationelle Zahl und eine exzellente Grundlage für uns in der Wirtschaft und unsere Ausbildungsbetriebe.

Frage: Was wollen Sie mit der Förderung des SIEGELS erreichen?
Wir fördern das bundesweite Netzwerk des Berufswahl-SIEGELs gerne, weil ja gerade wir Unternehmen davon deutlich profitieren. Es ist aber auch Teil unserer gesellschaftspolitischen Verantwortung, die Unternehmen haben und die für Siemens eine hohe Bedeutung darstellt. Wir sehen uns hier in einer Vorbildfunktion und möchten den Schülerinnen und Schülern ihre Chancen nach der Schule aufzeigen. Unser Nutzen ist deshalb leicht zu definieren: Wir betrachten die Förderung als Investition in die Zukunft. Das Berufswahl-SIEGEL soll an immer mehr Schulen besser bekannt und dann auch stärker nachgefragt sein und schließlich mit seinen Kriterien umgesetzt werden – Unser Ziel ist eine zielführende, praxisnahe und nachhaltige Berufsorientierung an möglichst vielen Schulen, die den Schülerinnen und Schülern den Weg in Ausbildung, Studium und Beruf ebnet.

Frage: Wie sehen Sie den aktuellen Stand der Dinge? Was wurde erreicht, was steht an?
Berufsorientierung ist inzwischen an jeder Schule in irgendeiner Form vorhanden. Erhält eine Schule aber das Berufswahl-SIEGEL, spricht dies für eine überdurchschnittliche und hochwertige Berufsorientierung. Bei Siemens hat uns das Berufswahl-SIEGEL deshalb überzeugt, weil es Nachhaltigkeit garantiert und weil es mit klaren und anspruchsvollen Richtlinien für nachweisliches Tun der Schule in Sachen Berufsorientierung steht. Das SIEGEL ist ein echter Leistungsnachweis. Wir setzen darauf, dass sich immer mehr Schulen darum bemühen und ihre Qualität in der Berufsorientierung deshalb nachhaltig gestalten.

Back To Top