skip to Main Content

Das Berufswahl-SIEGEL blickt in Thüringen inzwischen auf eine über 10-jährige Tradition zurück und ist damit ein anerkanntes Instrument zur Evaluierung von Qualitätsprozessen für die Berufs- und Studienorientierung an Thüringer Schulen. Seit 2005 haben sich über 250 Thüringer Schulen um eine Zertifizierung beworben, wovon 134 Schulen mit einer Zertifizierung ausgezeichnet werden konnten. Die Geltungsdauer für das SIEGEL beträgt 3 Jahre. Danach muss sich die Schule erneut dem Prozess der Evaluierung stellen und kann nach erfolgreicher Re-Zertifizierung das SIEGEL für weitere 5 Jahre tragen.

Das Thüringer Berufswahl-SIEGEL befindet sich in der Trägerschaft von SCHULEWIRTSCHAFT Thüringen und wird durch das Bildungswerk der Thüringer Wirtschaft e. V. als operativer Umsetzungspartner unterstützt. In die Bewertung bezieht SCHULEWIRTSCHAFT Thüringen die qualifizierte Betrachtung der schulischen Berufsorientierung ein, die im Rahmen eines mit ESF-Mitteln geförderten Evaluationsprojektes erhoben wird.

Der Kriterienkatalog des Thüringer Berufswahl-SIEGELs ist in drei Themenbereiche gegliedert. Die Themenbereiche umfassen die personelle und strukturelle Verankerung der Berufsorientierung an der Schule, die Ebene des Jugendlichen sowie die Einbindung der Schule im Netzwerk. Der Kriterienkatalog entspricht den wissenschaftlich fundierten Standards des bundesweiten SIEGEL-Dachkonzepts, regionale Besonderheiten bleiben dabei erhalten.

Weitere Informationen finden Sie hier.

In Thüringen wird seit 2005 das Thüringer Berufswahl-SIEGEL an allgemein bildende Schulen verliehen. Weiterführende Schulen bewerben sich über das interaktive Online-Tool „Gute Berufsorientierung“.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Vergabe des Thüringer Berufswahl-SIEGELs erfolgt durch Entscheidung einer Jury, bestehend aus Experten der Bereiche Wirtschaft, Berufsberatung/Wirtschaftsorganisationen und Schule. Die Jury entscheidet auf der Grundlage einer eingehenden Prüfung der schriftlichen Bewerbung einer Schule und eines darauf folgenden Schulbesuchs eines regionalen Expertenteams, welches vor Ort die Berufsorientierung an der Schule evaluiert.

nbs_logo_h_p_RGB_thueringen

Ihre Ansprechpartnerin:

Andrea Tugendheim
Projektkoordination

SCHULEWIRTSCHAFT Thüringen
c/o Bildungswerk der
Thüringer Wirtschaft e. V.
Hochheimer Straße 47
99094 Erfurt

T: 0361/60155351
F: 0361/60155399

qsiegel@bwtw.de
www.schule-wirtschaft-thueringen.de

Back To Top