After Roadshow

Der Rückblick in Bildern ...

Detmold
Wie sieht ein virtuelles Klassenzimmer aus? Wie können Lehrer, Schüler und Eltern sich sinnvoll miteinander vernetzen? Mit diesen und anderen Themen zur Digitalisierung haben sich 20 Lehrer aus 14 Schulen aus OWL im Workshop „Schulen im digitalen Wandel“ informiert. Das Netzwerk Berufswahl-SIEGEL und SCHULEWIRTSCHAFT hatten exklusiv die mit einem Berufswahl-SIEGEL ausgezeichneten Schulen aus OWL zur letzten Station ihrer Roadshow durch vier Bundesländer in die Weidmüller-Akademie geladen.

Expertinnen von Data One, eines Unternehmens aus Saarbrücken, das sich auf die digitale Transformation spezialisiert hat, gaben einen umfangreichen Überblick darüber, wie digitale Elemente im Unterricht und in der Schulorganisation sinnvoll eingesetzt werden können. Im Einzelnen ging es um einen leichteren Informationsaustausch zwischen Lehrern, Schülern und Eltern auf einer gemeinsamen Plattform, auf der etwa Stundenplanänderungen einfach angekündigt werden können, ohne, dass alle Beteiligten eine tägliche E-Mail-Flut bewältigen müssen. Eine virtuelle Schulverwaltung und eine bessere Vernetzung bei Gruppenarbeiten sowie Online-Besprechungen und ein virtuelles Klassenzimmer mit Audiokonferenzen war ebenso Thema.

Bei den Lehrern kamen die Impulse gut an. „Der Workshop hat mich wieder in meiner Meinung über neue Prozesse bestätigt: irgendwann muss man einfach anfangen und die Kunst liegt darin, alle Player mitzunehmen“, meinte Angela Friemel von der Bertolt-Brecht-Gesamtschule Löhne.

Viele Unternehmen und Schulen nutzten auch das Angebot des Netzwerkes Berufswahl-SIEGEL, sich an einem Infopoint zum Thema Auditierung und natürlich zum Thema Schule 4.0 zu informieren. Außerdem gab es einen übergreifenden Austausch und ein Networking, zu dem Schulen und Unternehmen eingeladen waren, ihre persönlichen Themen einzubringen und die Chance zu nutzen, von Best-Practices anderer Schulen und Unternehmen zu profitieren.

Fotos: @Birgit Sanders

Links:
Auf der letzten Station der Roadshow machte der Workshop „Schule im digitalen Wandel“ in Detmold Station (v.l.n.r.): Stefanie Özmen (Peter Gläsel Stiftung), Alina Bastuck (Data One), Nina Weisgerber (Data One), Dr. Eberhard Niggemann (Weidmüller Akademie), Yvonne Kohlmann (SCHULEWIRTSCHAFT Deutschland).


SAARLAND
13. August 2018
Saarrondo | Europaallee 4a
Saarbrücken

BADEN-WÜRTTEMBERG
12. Oktober 2018
MINT-Kongress, Stadthalle
Reutlingen

BAYERN
17. Oktober 2018
Justus-von-Liebig-Gymnasium
Landrat-Doktor-Frey-Str. 4
86356 Neusäß

NORDRHEIN-WESTFALEN
30. Oktober 2018
Ohmstr. 9
32758 Detmold

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen