Bayern 2018

Neue Freunde und den Traumberuf gefunden.

13 Schüler*innen aus Bayern nahmen im Herbst 2018 ihre Zukunft in die Hand – sie verbrachten ihre Herbstferienwoche damit, sich intensiv mit ihrer beruflichen Orientierung auseinander zu setzen und meldeten sich zum Schüler-Azubi-Camp im Landkreis Straubing-Bogen an.

5 Tage lang besuchten sie Unternehmen, unterhielten sich mit Azubis und Ausbildungsleiter*innen und bekamen so einen realistischen Einblick in verschiedene Ausbildungsberufe.

So wurden die Berufe Fachinformatik mit Systemintegration bei der Henrichsen AG angeboten, Feinmechanik, kaufmännische Berufe sowie Produktdesign bei der MOLL Automatisierung GmbH und Mediengestaltung bei der Online-Agentur danubius GmbH.

Die Schüler*innen nahmen an einem Stärkentraining teil, in dem sie ihre Kompetenzen kennen lernten und erfuhren, welche Ausbildungsberufe dazu passen könnten. Zudem erhielten sie ein Präsentationstraining. Ihre Erfahrungen und ihr Wissen konnten sie am letzten Tag bei der Abschlusspräsentation vor Eltern, Lehrkräften, Unternehmensvertreter*innen und weiteren Gästen unter Beweis stellen.

Für die Campteilnehmer*innen gab es abschließend noch Tipps für den regionalen Arbeitsmarkt des Straubinger Landrats, von Unternehmensvertreter*innen und den MINT-Beauftragten.

Das Camp wurde von SCHULEWIRTSCHAFT Bayern durchgeführt. Die Beisheim-Stiftung konnte für die Pilotphase als Förderer gewonnen werden.


Das Programm findet Ihr >hier

ANSPRECHPARTNERIN BAYERN:
  • Stefanie Hilligweg (SCHULEWIRTSCHAFT Bayern), Telefon: 089/44108-170 oder stefanie.hilligweg@bbw.de



IMPRESSUM DATENSCHUTZHINWEIS