#Gemeinschaftsschule, Meldorf

Unsere Aktion: Poster-Café
Wir haben eine Aktion um das Betriebspraktikum der neunten Jahrgangsstufe umgesetzt. Dazu hat jeder Schüler/jeder Schülerin ein Poster zum durchgeführten Praktikum erstellt.

Der gelenkte Poster-Inhalt umfasste folgende Themen:

  • Praktikant*in – Berufsfeld – Praktikumsbetrieb
  • Best-Praktikums-Lernerfolg
  • Tipps für zukünftige Praktikant*innen
  • Meine nächsten beruflichen Schritte und Ziele.

So entstanden in der Poster-Galerie (siehe Foto) auf den ersten Blick identische, scheinbar verwechselbare Plakate. Das jeweils Individuelle, Persönliche, Unterscheidende wurde erst bei der näheren Betrachtung deutlich. Diese Vorgehensweise machte neugierig. Ein flüchtiger Blick reichte nicht, um das jeweils individuell Besondere zu erkennen.

Zum Poster-Café luden die Stufe 9 ihre Mitschüler*innen der Stufe 8 und Vertreter*innen ihrer Praktikumsbetriebe ein. Ablauf des Poster-Cafés:

  • Neuntklässler*innen stellten – einem Galeriegang vergleichbar – Achtklässler*innen an ihrem Poster ihr Praktikum vor, gingen auf Fragen ein.
  • In einer weiteren Runde, wurden ausgewählte Poster – aus unterschiedlichen Berufsbereichen – vor dem Gesamtpublikum vorgestellt. Schwerpunkt war in dem Gespräch der jeweils individuelle persönliche Zugewinn durch das absolvierte Praktikum. Fragen aus dem Publikum fanden ihren Raum.

Ausblick: Die Galerie bleibt nach dem SIEGEL-Tag eine weitere Woche im Forum der Schule ausgestellt. Die Erfahrung nach aktuell zwei Tagen zeigt ein großes Lese-Gesprächs-Interesse, und zwar über die Zielgruppe – Stufe 8 – hinausgehend.