#Hostatoschule, Frankfurt am Main

Die Schülerfirma der Hostatoschule „Hostatobüdchen“ hat in der Woche des siegel-days ihren offiziellen Start! Jugendliche der Intensivklasse II und der 7. Klasse übernehmen ab sofort einmal in der Woche den Pausenverkauf. Fast ein halbes Jahr haben sich die Schülerinnen und Schüler darauf vorbereitet. Im Rahmen des Arbeitslehreunterrichts und in Begleitung von einer Regel- und zwei Förderschulehrkräften des Förder- und Beratungszentrums haben sie theoretisch gearbeitet, den Verkauf geplant und sich im Gesundheitsamt belehren lassen. Nun ist es soweit! Schürzen an und los gehen die Vorbereitungen – schneiden, schmieren, belegen. Die Aufregung ist groß! Zunächst starten die Schülerinnen und Schüler mit dem Verkauf von belegten Brötchen, Brezeln und verschiedenen Obstsorten. Gesund, ausgewogen und umweltbewusst – das sind die Schlagwörter die dahinterstecken! Die Schulgemeinde nimmt das Angebot dankend an und möchte noch mehr! Das Angebot wird nach und nach ausgeweitet – das ist der Plan! Die Hostatoschule ist stolz auf die Hostatobüdchen-Truppe!