#Werner-von-Siemens-Gymnasium, Berlin

Ich mache mich selbständig Die Berufsorientierung am Werner-von-Siemens Gymnasium hatte im Rahmen des Siegeldays Besuch von der IHK-Berlin und Unternehmern bekommen. Die Schüler*innen erhielten von den Gründern Einblicke zu Startups. Nach einer Eröffnungsrunde von Melina Hanisch (IHK-Berlin), stellte Ingmar Baudisch die unterschiedlichen Stationen seiner Selbständigkeit vor. Dabei wurde deutlich, dass wohl die wichtigsten Eigenschaften für eine eigene Firma Mut, Begeisterung und Arbeitseinsatz sind. Danach entführte Benjamin Bierman die Teilnehmer*innen in seine Unternehmervergangenheit. Er berichtete, dass Überzeugung in das eigene Tun und der Sprung ins kalte Wasser zu einer Gründung dazugehören. Den Abschluss bildeten Leon und Justus, zwei ehemalige Siemensschüler, die schon als Schüler ihr eigene Firma gründeten und mit ihrer Produktidee eine Auszeichnung bei StartUp Teens gewinnen konnten. Die vielen Fragen der Schüler*innen zeigten, dass das Thema Selbständigkeit für Neugierde sorgte.